Unser 1. Bewohner steht schon in den Startlöchern.

Der Mops Käpt`n Jack stammt aus unserer Zucht von 2018 und wird ein fester Bestandteil der Wohngemeinschaft sein.

Zur Zeit lebt er noch bei uns, aber sobald die WG bezugsfertig ist, freut er sich auf seine neuen Mitbewohner.

Wir züchten Möpse seit etlichen Jahren und hatten im letzten Wurf erstmalig einen Hund mit einer Behinderung. Den wollten wir auf keinen Fall irgendwohin verschleudern, sondern ihn gut versorgt und betreut wissen. Jack hat sich hervorragend entwickelt, ist - außer seinem fehlenden Auge - ein kerngesunder Schmusehund, der, wie alle Möpse, ein absoluter Familienhund ist, ohne jeglichen Hang zur Aggression. Wer sich auf ihn einlässt, hat einen Freund für´s Leben gefunden.